• magyarul
  • in English
  • auf Deutsch

Über unsere
Werkstoffe

Glühend rotes Platin Platin

Labor-Platina in Ungarn (EU) legiert reines Platin (Pt99,95) mit Iridium oder Rhodium zu Platinum-Iridium Legierungen, Iridium legiertes Platin (z.B. PtIr5), zu Platinum-Rhodium Legierungen, Rhodium legiertes Platin (PtRh) und stellt Produkte aus diesen her, auch Produkte aus Platinum-Gold Legierungen, Gold legiertes Platin (PtAu) und Silber (Ag).

Reinheitsgrade von Platin

Den internationalen Normen entsprechend unterscheiden wir 5 Reinheitsgrade:

  1. Schmuckplatin:
    Platin mit einem Reinheitsgrad von 950/1000
    mit 5% Palladium oder Kupfer, ist für die Herstellung von Laborgeräten nicht geeignet
  2. Technisch reines Platin, Geräteplatin:
    Platin mit einem Reinheitsgrad von 995/1000 (2-Neuner Reinheit)
    für technische Anwendungen, wie z.B. für die Herstellung von Laborgeräten geeignet
  3. Chemisch reines Platin:
    Platin mit einem Reinheitsgrad von 999/1000 (3-Neuner Reinheit)
    mit einer durch chemische Methoden nachweisbaren Unreinheit von weniger als 1 ‰
  4. Physikalisch reines Platin:
    Platin mit einem Reinheitsgrad von 999,9/1000 (4-Neuner Reinheit)
    mit einer durch physikalische Methoden nachweisbaren Unreinheit
  5. Spektroskopisch reines Platin:
    Platin mit einem Reinheitsgrad von 999,99/1000 (5-Neuner Reinheit)
    mit einer nur durch einen Spektroskopen nachweisbaren Unreinheit

Weil Platin ein sehr weiches Metall ist, legieren wir dieses bei der Herstellung für Laborgeräte, mit Iridium oder Rhodium, so daß sich dessen Festigkeit, Hitzebeständigkeit und die Beständigkeit gegen chemische Reaktionen erhöht.

Für Legierungen verwendbare Edelmetalle

Für die Gruppe der sechs Platinmetalle, die auch als Erze regelmäßig zusammen vorkommen, ist ein ähnlich hoher Schmelzpunkt und eine ähnlich hohe Beständigkeit vor chemische Reaktionen typisch. Nach dem Stand zufolge den die diese Metalle im Periodensystem einnähmen können wir diese in zwei Gruppen einteilen. Die obere Reihe ist die Gruppe der leichteren, die untere Reihe hingegen, wegen ihres nahezu zweimal so großen spezifischen Gewichtes, ist die Gruppe der schwereren Metalle. So wie Gold das edlere Metall des dessem verwandten Silbers ist, ist Platin das edlere Metall des diesem verwandten Palladiums. Jeder Partnerelement beider Gruppen hat jeweils ähnliche Eigenschaften. Ruthenium ähnlt sich dem Osmium, beide sind in reinem Zustand unbearbeitbar. Rhodium ähnlt sich dem Irridium, beide sind sehr harte und schwer bearbeitbare Metalle. Letztendlich ähnlt sich Palladium dem Platin, beide sind sehr weiche, leicht bearbeitbare Metalle und die Anwändung beider in der Industrie ist das Verbreitetste. Auch die elektrische Leitfähigkeit der einzelnen Paare ist jeweils ähnlich.

Physikalische Eigenschaften von Platin und anderen Edelmetallen

Element Ruthenium Rhodium Palladium Silber
Atomgewicht 101,07 102,91 106,42 107,87
Spezifisches Gewicht g/cm³ 12,45 12,41 12,02 10,49
Schmelzpunkt °C 2334 1964 1555 961,8
Siedepunkt °C 4150 3695 2963 2162
Spezifische Energie kal/gr °C   0,058 0,059 0,057
Schmelzwärme kal/gr °C   52 34,2 25,9
Wärmeleitfähigkeit kal/cm °C sk   0,210 0,168 0,096
Längenausdehnungs- koeffizient 0,096 0,085 0,117 0,195
  40°C 40°C 20°C 20°C
Spez. elektr. Widerstand m/Ω mm² 9,6 19,6 9,3 62,5
Widerstands-Temperaturkoeffizient α in K   4,43 • 10^³ 3,77 • 10^³ 4,10 • 10^³
Element Osmium Iridium Platin Gold
Atomgewicht 190,23 192,23 195,08 197,00
Spezifisches Gewicht g/cm³ 22,61 22,65 21,45 19,32
Schmelzpunkt °C 3033 2446 1768 1064
Siedepunkt °C 5012 4424 3825 2856
Spezifische Energie kal/gr °C 0,031 0,032 0,038 0,031
Schmelzwärme kal/gr °C 35 28 23,7 15,9
Wärmeleitfähigkeit kal/cm °C sk   0,111 0,1664 0,7461
Längenausdehnungs- koeffizient 0,066 0,056 0,089 0,140
  40°C 20°C 20°C 20°C
Spez. elektr. Widerstand m/Ω mm² 9,7 18,2 9 45
Widerstands-Temperaturkoeffizient α in K 4,2 • 10^³ 3,93 • 10^³ 3,92 • 10^³ 3,98 • 10^³

Allgemein gebräuchliche Legierungen

Legierungen Anwendungsbereich
Pt 95% Ir 5% Rohmaterial
für Laborgeräte und die Industrie
Pt 95% Rh 5%
Pt 90% Rh 10%
Pt 95% Au 5%
Pt 90% Ir 10% Rohmaterial
für spezielle Anwendungen
Pt 85% Ir 15%
Pt 80% Ir 20%
Pt 65% Ir 35%
Pt 80% Rh 20%
Pt 96% Cu 4% Rohmaterial
für die Schmuckherstellung
Pt 95% Cu 5%

Von uns können Sie auch Waren und Produkte aus hier nicht aufgelistetem Material bestellen.

Die Eigenschaften einiger Legierungen

Werkstoff Streckgrenze [kg/mm²] Bruch-
dehnung
[%]
Härte nach Brinell [kg/mm²] Löslichkeitsfaktor in heißem Königswasser
glühend bei 1000°C
Chemisch reines Pt 24 35 55 1,0
PtIr5 (Pt95%-Ir5%) 30 15 100 0,5
PtIr10 (Pt90%-Ir10%) 48 13 140 0,25
PtIr15 (Pt85%-Ir15%) 64 12 185 0,17
PtIr20 (Pt80%-Ir20%) 80 11 230 0,0

Multiplikatoren

Multiplikatoren, die für die Berechnung des Gewichtes von Geräten aus anderen Edelmetallen hilfreich sein kann

Material Multiplikator
Ir 1,09
Pt 1,00
AuPt20 (Au80%-Pt20%) 0,92
AuPt10 (Au90%-Pt10%) 0,91
Au 0,90
AuPd10 (Au90%-Pd10%) 0,87
AuPd20 (Au80%-Pd20%) 0,83
AuPd30 (Au70%-Pd30%) 0,80
AgPt30 (Ag70%-Pt30%) 0,64
AgPt20 (Ag80%-Pt20%) 0,59
AgPt10 (Ag90%-Pt10%) 0,54
Rh 0,58
Pd 0,56
PdAg50 (Pd50%-Ag50%) 0,50
Ag 0,49